Alex Kühni – Presse-Fotograf in Konfliktgebieten

17. November 2020

Zeit
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
IWAZ
Neugrundstrasse 4
8620 Wetzikon


Zum Abschluss dieses  Jahres, dass für uns im Zeichen einer Krise stand veranstaltet die OGZO ein Referat, dass ebenfalls von Krisen und Konflikten handelt.

Bewaffnete Konflikte mit nichtstaatlichen und staatlichen Akteuren, sind in vielen Regionen der Welt immer noch aktiv. Alex Kühni ist als Presse-Fotograf mittendrin. Er war live bei der Befreiung Mosuls von den Milizen des Islamischen Staates dabei und dokumentierte die Geschehnisse hautnah. Er versucht mit seinen Fotos die Geschichten der Menschen in diesen Konflikten einzufangen und zu dokumentieren. Diese Dokumente stehen dabei abseits von ideologischen oder religiösen Ansichten, als Zeugen des Geschehenen.

Alex Kühni wurde für seine Fotoserie über die Scharfschützen in der Schlacht um Mosul mit dem Swiss Press Photo Award ausgezeichnet.

2020 wurde er mit dem 3.Platz für seine Fotoserie „Strassenkampf im Neonlicht“ über die Hong Kong Proteste ausgezeichnet.

Wir freuen uns Alex Kühni im Zürcher Oberland begrüssen zu können.

Bitte beachtet Sie: Dieser Vortrag enthält möglicherweise verstörende Inhalte und ist nicht für Kinder geeignet.

Informationen COVID-19 Massnahmen: Die Anzahl der Anlass Teilnehmer ist auf 36 Plätze beschränkt, sichern Sie sich also ihren Platz noch heute. 

Aufgrund der Vorschriften des Kt ZH und in Abstimmung mit dem Sicherheitskonzept des Veranstaltungsortes ist eine Anmeldung zu diesem Vortrag zwingend. Die Angaben werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Anmeldung

Ja
Nein
Mitglied einer anderen OG (Angabe in Kommentar)